Schlagwort: Demenz

Saunieren kann Demenzrisiko vermindern

Saunieren kann Demenzrisiko vermindern.

Foto: Lakeland Saimaa/ Flickr CC-Lisenz

Mittlerweile wissen alle, dass Saunagänge gut für das Herz sind und die Gefahr von Herz-Kreislauf-Erkrankungen deutlich mindern. Nun stellten finnische Forscher fest, dass häufiges Schwitzen auch das Risiko an Demenz zu erkranken deutlich senkt.

Für die Langzeitstudie wurden insgesamt 2.315 gesunde Männer im Alter zwischen 42 und 60 Jahren untersucht. Diese teilten die Forscher in drei Gruppen ein: Die einen gingen während der Untersuchungsperiode einmal wöchentlich in die Sauna, die anderen zwei bis drei Mal, und die dritte Gruppe schwitzte vier bis sieben Mal in der Woche. Nach 20 Jahren überprüften die Wissenschaftler den Gesundheitszustand der Männer erneut und stellten fest, dass bei den Probanden, die mehr saunierten, die Wahrscheinlichkeit einer Demenz um 66 Prozent und die von Alzheimer um 65 Prozent reduziert wurde.

So steht es fest: Ein gesundes Herz wirkt sich positiv auf das Gehirn aus. Damit leiden die regelmäßigen Saunagänger im Alter weniger an Demenz und Alzheimer.

Zeit in eine eigene Sauna zu investieren?

Quelle: The Jama Network